flexBAR

Flexibilität - Geborgenheit - Komfort - Kommunikation

scroll down

Flexibilität

Das Konzept der Flexibilität ist in der Art ausgereizt, das sich ein festes Volumen in dem sich der Theken- und Lagerbereich befindet in seiner Größe verdreifacht. Da dies schnell und komfortabel geschehen muss entschieden wir uns dafür, dass nur beiderseits des festen Volumens je zwei Wände ausgeklappt werden müssen. Da diese über ausreichend dimensionierte Gelenkstangen etc. befestigt sind und auf dem Boden über Rollen oder Gleitlager geführt werden, stellt die hohe Eigenlast der beweglichen Teile kein wesentliches Kriterium dar. Aus den flexiblen Wandelementen werden dann jeweils auf einer Seite die Boden- und auf der gegenüberliegenden Seite die Deckenbalken ausgeklappt. Jedes Decken- und Bodenholz wird einzeln ausgeklappt, das erfordert viele einzelne Arbeitsschritte, welche jedoch alle schnell und einfach erledigt werden können. Am Ende wird die Plane über die Dachfläche ausgerollt und gegen Wind gesichert. Dort wo keine Boden- oder Deckenhölzer platziert sind integrieren sich Auflager für Tische oder Bänke in den Wänden. Sind diese ausgeklappt müssen nur noch Tischplatten aufgelegt werden und der Raum ist für den Barbetrieb bereitet. Das Vordach der Eingangssituation wird von einer nachträglich einzuschiebenden Wand gestützt. Dieses einfache System resultiert in einem hochstabilen und sehr flexiblen Kubus.

Back to Top